Teilnehmen als Gruppe

Die Stadt Lingen (Ems) wird sich aller Voraussicht nach für die Ausrichtung des 17. Welt-Kindertheater-Festes 2022 bewerben. Nach Bestätigung der Austragung werden die Ausschreibungsunterlagen an alle nationalen Zentren der AITA/IATA verschickt. Die Gruppen können sich dann über ihre nationalen Zentren beim Organisationsbüro des Welt-Kindertheater-Festes bewerben (voraussichtlich ab Anfang 2021). Aus den eingegangenen Bewerbungen für das Festival wählt eine international besetzte Fachjury die teilnehmenden Gruppen aus.

Weitere Informationen zu den Festen 2020 und 2022 derzeit über die ► AITA/IATA

Die teilnehmenden Kinder sollten zwischen 8 und 14 Jahre alt sein. Eine Über- bzw. Unterschreitung der Altersstufen ist in einzelnen Fällen möglich. Vom Veranstalter werden für den gesamten Zeitraum der Veranstaltung die Kosten für Unterkunft/Verpflegung, Versicherung und Transfer vom Flughafen in Deutschland nach Lingen (Ems) und zurück übernommen. Die Reisekosten nach Deutschland müssen grundsätzlich von der Gruppe selbst getragen werden. In begründeten Fällen werden Zuschüsse bzw. Fahrtkosten gezahlt. Die Teilnahme an allen Festival-Aktivitäten ist für die Gruppen kostenlos.