Festivalpark und Workshops

Für die Dauer von acht Tagen verwandelt sich der grüne Park an der Wilhelmshöhe in einen sinnlichen, interaktiven, zum Mitmachen und Verweilen einladenden Ort, an dem Vielfalt gefeiert wird.

Hier wird es Spiele geben, kreative Aktionen, hier kann man sich ausprobieren und tolle Dinge erleben. Der Park wird vom pädagogischen Personal des Theaterpädagogischen Zentrums Lingen betreut und kann an den Festivaltagen ab mittags jederzeit besucht werden.

Täglich gibt es Programm auf der Open Stage: Clubs des Theaterpädagogischen Zentrums zeigen ihr Können sowie verschiedene Akteure aus der Region. Abends tauchen die Lichter den Park in eine sinnliche Atmosphäre, Musik spielt und Besucher feiern mit den Acts auf der Open Stage.

Neben vielen anderen Aktivitäten, wird es auch ein „InitiativeCamp“ geben, in dem sich beispielhafte theaterpädagogische Initiativen aus aller Welt präsentieren können.

Der Zugang und alle Angebote im Festivalpark sind kostenlos und richten sich an Familien und Besucher jeden Alters.

An den Festival-Vormittagen werden die teilnehmenden Kinder an Theater- und Tanzworkshops teilnehmen, die von einem internationalen Pädagog*innen-Team geleitet werden.